Wegen weltweitem Interesse : aktuelle Antimalaria-Sicherheitsempfehlungen auf englisch

Die bisher noch nicht betätigten Berichte über eine Wirkung der Antimalariamedikamente Hydroxychloroquin und Chloroquin bei COVID-19 haben zu einem weltweiten Interesse an diesen beiden, seit langem in der Rheumatologie eingesetzten Medikamenten geführt.  Die unter meiner Leitung kürzlich veröffentlichten Empfehlungen der DGRh zum Sicherheitsmanagement unter dieser Therapie wurden daher nun auf englisch übersetzt und auf der Seite des Springer Verlags (Zeitschrift für Rheumatologie) für jeden geschaltet. Hier können Sie sie auf deutsch und englisch einsehen.

Fiehn2020_Article_SicherheitsmanagementDerTherap

HCQEmpfehlungenEnglisch

Eine fachübergreifende Empfehlung mit systematischer Übersicht über die Literatur zum Sicherheitsmanagement der Medikamente Hydroxychloroquin und Chloroquin in der Rheumatologie ist ansonsten im internationalen Schrifttum nicht verfügbar.

Weitere Beiträge zu Corona

Neue Publikationen von Dr. Denitsa Hadjiski in der Zeitschrift für Rheumatologie

Beitrag im SWR-Fernsehen „Rundum Gesund“ Montag 20.4.2020 ab 20:15 Thema: Antimalariamittel, Covid-19 und Lupus

Neu ab Jan. 2020: Gründung einer Gemeinschaftspraxis Rheumatologie Baden-Baden (Prof. Dr. med. Christoph Fiehn und Dr. med. Jutta Bauhammer)

:: FOCUS-GESUNDHEIT TOP-MEDIZINER: Prof. Fiehn in Ärzteliste Deutschland 2018 und 2019

Kontakt

Medical Center Baden-Baden
Beethovenstraße 2
76530 Baden-Baden

Tel. +49 7221 302800
Fax +49 7221 3028020
info@rheuma-badenbaden.de

Service

Ihre Sicherheit ist uns wichtig: Alle Mitarbeiter tragen stets Mund-Nasenschutz. Bitte beachten Sie, dass zu unserer und Ihrer Sicherheit auch alle Patienten entweder CE-zertifizierter Mund-Nasenschutz oder FFP-2-Masken tragen müssen. Begleitpersonen dürfen nur in begründeten Ausnahmefällen (z.B. zum Übersetzen) mit zur Untersuchung. Alle unsere Mitarbeiter sind ausserdem komplett gegen SARS-CoV2 („Coronoavirus“) geimpft. Dies empfehlen wir auch mit voller Überzeugung und Nachdruck allen unseren Patienten und deren Angehörigen.

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung
Telefonische Erreichbarkeit:
In den Sprechzeiten jeweils ab 9.00 Uhr – 17.00 Uhr

Montag und Dienstag : 8.00 – 12.00 Uhr | 14.30 – 17.00 Uhr
Mittwochs und Freitags : 8.00 – 12.00 Uhr
Donnerstags : 8.00 – 12.00 | 14.30 – 19.00 Uhr

Nach besonderer Vereinbarung sind Termine auch Freitag nachmittags möglich

2020-12-08T11:13:25+00:00
Nach oben