Unser Leitbild

Menschen mit rheumatischen Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen brauchen Empathie und engagierte Ärzte.

Sie brauchen aber auch die bestmögliche Kompetenz eines fachübergreifenden Teams, damit auch in schwierigen Fällen richtige Diagnosen gestellt und wirksame Therapien gefunden werden.  In unserer Praxis für Rheumatologie und klinische Immunologie am Medical Center Baden-Baden möchten wir die Kombination moderner wissenschaftlich-basierter Diagnostik und Therapie mit dem Leitbild einer patientenzentrierten Medizin verwirklichen.

Prof. Christoph Fiehn und Dr. Jutta Bauhammer haben in leitender Funktion als Chefarzt (bis 2017) bzw. leitende Oberärztin (bis Ende 2019) viele Jahre das Rheumazentrum Baden-Baden (rheumatologisches Akutkrankenhaus) geführt.

Unser Ziel ist es nun, als ambulantes Zentrum für Rheumatologie eine Patientenversorgung mit hoher fachlicher Expertise im gesamten Fachgebiet der Rheumatologie und der klinischen Immunologie zu bieten und hierbei auch neuen und schwer erkrankten Patienten offen zu stehen.

Unser Leitbild ist, die moderne, an neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen orientierte Rheumatologie mit einem engagierten und umfassenden Einsatz für den Patienten zu verbinden, gerade auch bei schwierigen und seltenen Krankheitsbildern.
Im Mittelpunkt steht der Patient, dem wir anbieten, ihm als Lotse mit Kenntnis, Erfahrung und Empathie aus diagnostisch und therapeutisch schwierigen Situationen zu führen.
Unsere vielfältigen Funktionen in der deutschen Rheumatologie und der akademischen Lehre sowie unsere wissenschaftlichen Arbeiten finden Sie näher auf dieser Web-Seite erläutert.

Prof. Dr. med. Christoph Fiehn
Facharzt für Innere Medizin/ Rheumatologie

Dr. med. Jutta Bauhammer
Fachärztin für Innere Medizin, Rheumatologie, Geriatrie, Notfallmedizin

Kontakt

Medical Center Baden-Baden
Beethovenstraße 2
76530 Baden-Baden

Tel. +49 7221 302800
Fax +49 7221 3028020
info@rheuma-badenbaden.de

Service

Ihre Sicherheit ist uns wichtig: Alle Mitarbeiter tragen stets Mund-Nasenschutz. Bitte beachten Sie, dass zu unserer und Ihrer Sicherheit auch alle Patienten entweder CE-zertifizierter Mund-Nasenschutz oder FFP-2-Masken tragen müssen. Begleitpersonen dürfen nur in begründeten Ausnahmefällen (z.B. zum Übersetzen) mit zur Untersuchung. Alle unsere Mitarbeiter sind ausserdem komplett gegen SARS-CoV2 („Coronoavirus“) geimpft. Dies empfehlen wir auch mit voller Überzeugung und Nachdruck allen unseren Patienten und deren Angehörigen.

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung
Telefonische Erreichbarkeit:
In den Sprechzeiten jeweils ab 9.00 Uhr – 17.00 Uhr

Montag und Dienstag : 8.00 – 12.00 Uhr | 14.30 – 17.00 Uhr
Mittwochs und Freitags : 8.00 – 12.00 Uhr
Donnerstags : 8.00 – 12.00 | 14.30 – 19.00 Uhr

Nach besonderer Vereinbarung sind Termine auch Freitag nachmittags möglich