Facharzt für Innere Medizin/ Rheumatologie

Prof. Dr. med. Christoph Fiehn

FÄ für Innere Medizin, Rheumatologie,

Geriatrie, Notfallmedizin

Dr. med. Jutta Bauhammer

Sicherheitsempfehlungen zur Therapie rheumatischer Erkrankungen mit Antimalariamitteln: eine Publikation mit internationaler Aufmerksamkeit und ausgezeichnet als eine der wichtigsten Publikationen des Jahres 2020 in der Zeitschrift für Rheumatologie.

Mitte Februar 2020 hatte Prof. Fiehn die Ehre für die Kommission Pharmakotherapie der DGRh folgende Publikation herauszubringen:

„Sicherheitsmanagement der Therapie mit Antimalariamitteln in der Rheumatologie. Interdisziplinäre Empfehlungen auf der Basis einer systematischen Literaturrecherche“ Z. Rheumatologie, online ab 20. Februar 2020. (Fiehn2020_Article_SicherheitsmanagementDerTherap).  Wegen des großen Interesses hatten wir diese Arbeit schon im Frühjahr 2020 auf englisch übersetzen lassen und auch diese Version wurde ab Mai 2020 vom Springer-Verlag online gestellt.

In der kurzen Zeit bis Mitte Februar 2021 wurde auf die Publikation 1202 mal in der deutschen und 1606 mal in der englischen Version online zugegriffen. Die Arbeit wurde ebenfalls bis zum Februar 2021 4x in deutschen und 6x in internationalen Publikationen zitiert.  

Darüber hinaus hat der Herausgeber der Zeitschrift für Rheumatologie die Arbeit unter die 3 wichtigsten Publikationen des Jahres 2020 gewählt und durch einen Sonderdruck geehrt. 

Wir freuen uns über dieses Interesse und die Auszeichnung.

Weitere Publikation

Publikation zu medikamenten-induzierten Osteopathien in der Zeitschrift für Rheumatol. 2022

Publikation zur ambulanten Versorgung in der Rheumatologie in der Zeitschrift für Rheumatologie 2021

Frühe Diagnostik und Therapie – Publikation in Arthritis+Rheuma 2021

Publikation zur Vision „Cortisonfreie Rheumatologie“ in der Zeitschrift für Rheumatologie 2021

Seltene Erkrankungen in der Rheumatologie: aktuelle Übersicht zur Therapie in Arthritis+Rheuma 2021

Kontakt

Medical Center Baden-Baden
Beethovenstraße 2
76530 Baden-Baden

Tel. +49 7221 302800
Fax +49 7221 3028020
info@rheuma-badenbaden.de

Service

Ihre Sicherheit ist uns wichtig: Alle Mitarbeiter tragen stets FFP-2-Mund-Nasenschutz und werden 2mal/Woche per Antigen-Schnelltest auf SARS-CoV2- getestet. Bitte beachten Sie, dass zu unserer und Ihrer Sicherheit und zur Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften auch alle Patienten stets zertifizierte Masken tragen müssen. Begleitpersonen dürfen nur in begründeten Ausnahmefällen (z.B. zum Übersetzen) mit zur Untersuchung. Alle unsere Mitarbeiter sind ausserdem komplett gegen SARS-CoV2 („Coronoavirus“) geimpft und geboostert. Dies empfehlen wir auch mit Nachdruck allen unseren Patienten und deren Angehörigen. Für Rheumapatienten ist der Impfschutz noch wichtiger wie für Gesunde und sie haben weder durch die Therapie noch die Erkrankung ein erhöhtes Impfrisiko.

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung
Telefonische Erreichbarkeit:
In den Sprechzeiten jeweils ab 9.00 Uhr – 17.00 Uhr

Montag und Dienstag : 8.00 – 12.00 Uhr | 14.30 – 17.00 Uhr
Mittwochs und Freitags : 8.00 – 12.00 Uhr
Donnerstags : 8.00 – 12.00 | 14.30 – 19.00 Uhr

Nach besonderer Vereinbarung sind Termine auch Freitag nachmittags möglich

2021-02-18T20:31:21+00:00
Nach oben