Home/Christoph Fiehn

About Christoph Fiehn

This author has not yet filled in any details.
So far Christoph Fiehn has created 32 blog entries.

Ärztezeitung : Interview über neue S2e-Leitlinie der rheumatoiden Arthritis und Bericht über Rheuma im Alter

Unse­re Publi­ka­tio­nen der letz­ten Zeit haben Wie­der­hall gefun­den ;

Die Ärz­te­zei­tung bringt je ein­sei­ti­ge Bei­trä­ge mit einem Inter­view zur neu­en S2e-Leit­li­nie der rheu­ma­to­iden Arthri­tis und einem Bericht zum The­ma “Gibt es die aus­ge­brann­te RA?” (sie­he Publi­ka­tio­nen)

2018-11-02T16:47:10+00:00 November 2, 2018|

ACR-Nachlese 2018 am Sa. den 19.1.2019 : Was gibt es Neues vom amerikanischen Rheumatologenkongress

Vor­trags­ver­an­stal­tung für Ärz­te :

ACR-Nach­le­se 2018 – Was gab es Neu­es beim Jah­res­kon­gress der US-ame­ri­ka­ni­schen Rheu­ma­to­lo­gen vom 20. – 24.10.2018 in Chi­ca­go, IL.

Am Sa. den 19.1.2018 ab 9.30 Uhr im NH-Hotel Karls­ru­he

Refe­ren­ten : Prof. Dr. Chris­toph Fiehn und Prof. Dr. Han­nes Lorenz

2018-11-03T11:44:58+00:00 November 2, 2018|

Vorträge in Baden-Baden, Berlin, Bad Pyrmont, Heidelberg, Ettlingen, Dresden und Hamburg

Als Refe­rent viel gefragt und viel unter­wegs :

Mei­ne Vor­trä­ge noch in die­sem Jahr :

(am 12.10. statt­ge­fun­den : Haus­arzt­fort­bil­dung Baden-Baden  “Up-Date Rheu­ma­to­lo­gie mit Schwer­punkt peri­odi­sche Fie­ber­syn­dro­me” mit ca. 150 Teil­neh­mern)

(vom 26. – 28.10. statt­ge­fun­den : Auf­bau­kurs FASS der Rheu­maaka­de­mie in Ber­lin-Buch)

10.11. Rheu­ma­fo­rum Bad Pyr­mont : “Dif­fe­ren­ti­al­dia­gno­se des sys­te­mi­schen Lupus ery­the­ma­to­des”

16.11. Kur­sus Kli­ni­sche Immu­no­lo­gie der Rheu­maaka­de­mie in Hei­del­berg : “Wir­kung von Glu­ko­kor­ti­ko­iden und Immun­sup­pres­si­va”

28.11. Augen­arzt­fort­bil­dung Ett­lin­ger Schloss : “Rheu­ma und Auge”

14.12. Rheu­makol­loq Dres­den “Die neue S2e-Leit­li­nie RA, Ver­gleich zur aktu­el­len EULAR-Leiti­nie”

15.12. Ham­burg FASS-Kurs der Rheu­maaka­de­mie

 

2018-11-03T11:47:17+00:00 November 2, 2018|

Pressekonferenz und Presseecho zur neuen S2e-Leitlinie zur Therapie der RA mit DMARD

Am 4.9. 18 fand in dem Gebäu­de der Bun­des­pres­se­kon­fe­renz in Ber­lin eine Pres­se­kon­fe­renz anläß­lich des Kon­gres­ses der Deut­schen Gesell­schaft für Rheu­ma­to­lo­gie vom 19. – 22.9. 18 statt. Ich konn­te etwa 30 über­wie­gend Fach­jour­na­lis­ten etwas über die neu­en S2e-Leit­li­nie zur Behand­lung der rheu­mao­iden Arthri­tis mit DMARD berich­ten. Das Inter­es­se war groß. Unten ein Bei­spiel des Pres­se­echo (Ärz­te­zei­tung 7./8. Sep­tem­ber 2018) . Wei­te­re Arti­kel auch in schwei­ze­ri­schen und öster­rei­chi­schen Rheu­ma­to­lo­gen­zeit­schrif­ten wer­den noch erschei­nen.

2018-09-10T16:30:50+00:00 September 10, 2018|

Was ist “In Label” in der Behandlung der RA, der SpA und PsA ?

In der Publi­ka­ti­on anbei fin­den Sie alle Infor­ma­tio­nen über den Zulas­sungs­sta­tus und die emp­foh­le­nen Anwen­dun­gen (Dosis, Fre­quenz u.v.m.) von krank­heits­mo­di­fi­zie­ren­den Medi­ka­men­ten (DMARDs) und Bio­lo­gi­ka in der Behand­lung der rheu­ma­to­iden Arthri­tis, den Spondy­lo­ar­thrit­i­den und der Pso­ria­sis­ar­thri­tis.

 

Kneitz-Fiehn2018_Ar­ti­cle_In-label-The­ra­pie­Ent­zünd­li­cher

2018-09-10T16:30:04+00:00 August 2, 2018|

Lungenbeteiligung rheumatischer Erkrankungen Vortrag am 18.07.2018 17.30 Uhr

Vor­trag für Ärz­te im Rah­men der Fort­bil­dung der Ärz­te­schaft Baden-Baden und Ras­tatt am Mi. den 18.07.2018 um 17.30 Uhr. Ort : Dorint Hotel Mess­mer, Baden-Baden. Wei­te­re Refe­ren­ten : Dr. J. Mat­thews zum The­ma “Intersti­ti­el­le  Lun­gen­er­kran­kun­gen im Schat­ten von COPD & Co.” sowie Dr. C. Nagel zum The­ma “Herz- und Lun­gen­ge­fäß­be­tei­li­gung bei Rheu­ma – eine oft über­se­he­ne Gefahr”.

2018-07-16T16:50:26+00:00 Juli 16, 2018|

S2e-Leitlinie “Therapie der Rheumatoiden Arthritis mit krankheitsmodifizierenden Medikamenten”

End­lich ist es soweit : Die neue Leit­li­nie der Dt. Gesell­schaft für Rheu­ma­to­lo­gie (DGRh) zur Behand­lung der RA mit krank­heits­mo­di­fi­zie­ren­de Medi­ka­men­ten (DMARD) ist da. S2e-Leit­li­ni­en sind Emp­feh­lun­gen der medi­zi­ni­schen Fach­ge­sell­schaf­ten wel­che auf einer sys­te­ma­ti­schen Lite­ra­tur­re­cher­che beru­hen und in einem Kon­sens­pro­zess von Exper­ten den jeweils gül­ti­gen Stand der Medi­zin beschrei­ben. Für die Erstel­lung der Leit­li­ni­en gel­ten stren­ge metho­di­sche Ansprü­che.  Ich hat­te die Ehre die Erar­bei­tung der Leit­li­nie für die DGRh zu koor­di­nie­ren und Erst­au­tor der Publi­ka­ti­on zu sein. Die Arbeit wird auch auf der Leit­li­ni­en­sei­te der Arbeits­ge­mein­schaft der wis­sen­schaft­lich- medi­zi­ni­schen Fach­ge­sell­schaf­ten (AWMF) zu fin­den sein. Eine Zusam­men­fas­sung des Inhalts für Pati­en­ten fin­den Sie wei­ter unten.

Fiehn-et-al-S2e-Leit­li­nieR­A2018

S2e-LL-RA-Pati­en­ten

2018-08-02T12:01:13+00:00 Juli 10, 2018|